Starcrash (8.9.16)

Starcrash Logo

Nach dem Erfolg von „Star Wars – Eine neue Hoffnung“ versuchte der italienische Regisseur Luigi Cozzi nur ein Jahr später, auch unter seinem Cowboy-Pseudonym „Lewis Coates“, mit dem Science-Fiction-Hype mitzuschwimmen und bescherte mit „Starcrash“ dem Zuschauer zahllose cineastische Déjà-Vus. Ob Flash Gordon, Ulysses oder Star Trek, dieser Film vermittelt ein wohliges Gefühl der Vertrautheit. Der Film ist die meiste Zeit wunderbar farbig. Bunter als ein Ara Papagei nach dem Besuch eines indischen Holi-Festival. Und ja: The Hoff ist auch dabei. Wir haben den Streifen am Donnerstag, 8. September 2016 im Kino gezeigt. Mehr Infos, Fotos, Videos und die Introduction von Luigi Cozzi himself gibt’s hier.

Share This:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.